»

Unser Weingut

Lernen Sie unser Weingut und die Menschen dahinter kennen!

Besuchen Sie uns

Weinproben bei uns, bei Ihnen und Events.

Unsere Weine

Für den Klein Genuss auf Ihrer Terrasse


Suchen Sie edle Weine, eine besondere Atmosphäre, eine fachliche Beratung mit Herz und Verstand?

Dann sind Sie bei uns richtig!


Weinbrief Frühjahr 2016

Zusammen sind wir stark! …

Los“! Gerade zurück vom täglichen Frühmorgenrundgang mit meiner jungen Pudeldame „Lady“ treffe ich Wolfgang, der die Kellertreppe runtergeht. „Denk an die Flaschen für die Landwirtschaftskammer! Oder soll mein Vater das machen?“. Ja, es ist wunderbar in einer Großfamilie zu leben. Die ältere Generation übernimmt noch so viel! Dadurch ist Wolfgangs Tagesablauf und auch meiner so viel angenehmer!! Wolfgangs Mutti Klara ist die gute Fee im Haus und Hof, kauft ein, wäscht, kocht, pflegt Blumen und Menschen. Wolfgangs Vater Edmund hat einen Rhythmus, den kaum etwas erschüttern lässt. Morgens Weinberg, Mittagessen um 12.00 Uhr (aber bitte pünktlich!), 13.30 Weinberg, 17.30 Abendessen. Dabei darf das Gläschen Wein nie fehlen! Samstags wird mit dem guten Schwager, der ebenfalls 83 ist, Fahrrad gefahren und ein nettes Stück Kuchen unterwegs gegessen. Sie freuen sich beide, wenn Philippe heimkommt und über sein Film-und Regie Studium in Köln berichtet, und erfreuen sich jeden Tag an Johanns Anblick in Schlips und Anzug, wenn er zur Bank fährt. Beide Jungen helfen wo und wann sie können. Unser aller Leben ist so schön!!! ….

Und jetzt?

  • So einen Herbst wie 2015 unterschreibt Wolfgang für die nächsten 100 Jahre! Kein Wetterdruck, Sonne, Trockenheit und echter Sommer! Der Ertrag wurde niedriger, dafür ist die Qualität Top!
  • Unseren Riesling Mineral haben wir als Riesling (Nr. 13) umgetauft, nach dem Weinberg aus dem er geerntet wurde. Der „Königsfels“ macht seinem Namen alle Ehre. Er gehört zu Schloßböckelheims besten Lagen und schaut direkt auf die Nahe. Der Boden ist leicht und steinig, mit vielen Semi-Edelsteinen, die daran erinnern, dass Idar-Oberstein gar nicht so weit ist. Dank der Bodenstruktur schmeckt er kräftig und mineralisch, zeigt schöne Grapefruitaromen und viel Charakter. Ein trockener Riesling für echte Riesling Freunde!
  • Unsere frische Variation (Nr. 14) ist wieder da! Schön spritzig, eine leichte Note nach reifen Früchten (Aprikose und Mandarine), Wolfgangs tolle sommerliche Komposition! Ob Pasta oder Fisch, Picknick oder Grill, gelangen Sie in das Karussell fröhlicher Sinne. Haben Sie sie auch schon reserviert?
  • Endlich hat unser letzter “Johann” aus 2009 einen kleinen Bruder bekommen. Nach dem tollen Sommer 2015 konnten wir unsere Cabernet Sauvignon- und Spätburgundertrauben vermählen. Weiß gekeltert zeigt unser 121° (Nr. 9) (Johann hat ihn nach dessen Oechsle Grade getauft) eine kräftige Bernsteinfarbe mit feinen Rosinennoten. Süße und eine gut ausgeglichene Säure lassen den Wein im Mund prickeln und spielen. Wunderbar! Er begleitet sowohl ein Sortiment von Blauschimmelkäsesorten, ein feines „foie gras“ als auch würzige Speisen. 121° findet immer eine gute Ausrede...
  • Ein paar Flaschen haben wir noch von unseren kräftigen Rotweinen (14er Cabernet Sauvignon, 14er Spätburgunder und 13er Schwarzer Ritter). Es sind nur noch kleine Mengen am Lager. Bitte denken Sie an den nächsten Winter. Dann werden die Flaschenreifezeiten exzellent!

Viel Spaß beim Zusammensetzen und 
« à votre santé! «
Véronique und Wolfgang