Das deutsche Weingut mit französischem Flair an der Nahe
»

Lernen Sie uns kennen

Besuchen Sie ums am 03. Oktober! 

Sie kommen uns besuchen?

Hier finden Sie von uns empfohlene Übernachtungsmöglichkeiten! 

Unsere Weine

Für den KLEINen Genuss auf Ihrer Terrasse

Es wird Herbst und es ist Corona

Oh Gott, was für ein Jahr!!! Mehr Weinproben abgesagt als je zuvor, mehr spontane Weinproben als je zuvor, allen recht machen, Weinprobe mit Maske?? Wie sollte das denn gehen…???!!! Die meisten Menschen total unsicher…Ja? Nein? Ein „Vielleicht“ hat sich durch das ganze Frühjahr gezogen. Im Weingut, wo wir sowieso home office betreiben oder im Weinberg, wo wir sowieso ziemlich allein sind, merkten wir nur sanft, was da draußen läuft. So konnten wir uns auf das Wesentliche konzentrieren. Mit Abstand ein definitiv anderes Jahr!! Und wir können nur betonen: À votre santé!

Schneller Rückblick

Der Sommer war hervorragend! Viel Sonne, kaum Regen, jetzt betrachten wir die Entwicklung unserer entblätterten Weinberge, der freihängenden Trauben und warten es einfach ab. Ansprechend sieht alles aus. Die Weinlese steht langsam mit dem Fuß in der Tür, Wolfgang und Johann wissen es gemeinsam besser: Es heißt jetzt Nerven behalten!

Viele Kunden kamen ins Weingut einfach so, bewunderten unsere Hof-Palmen und Pflanzen. Schloßböckelheim oder Italien, na ja, deutsche Weine sind mit Sicherheit auch lecker. Oma Klara (83) hat des Öfteren den einen oder anderen Blumen-Ableger verschenkt. Ich glaube, die deutschen Gärten haben dieses Jahr ihr Top Jahr erwischt!! 

Opa Edmund (im November 88) durfte ziemlich oft in Johanns junge Anlagen Unkraut hacken, die Trockenheit hat ihm dabei geholfen, viel Unkraut gab es gar nicht. So durfte Ede immer wieder Fahrrad fahren. 

Und ganz wichtig!!!! An alle vielen Dank für die Unterstützung!! Wie viele haben Anfang des Jahres Wein bestellt oder Gutscheine erstellen lassen, einfach um unser Weingut zu unterstützen. Unglaublich! Es fühlt sich wie Liebe. Herz an Herz. Mensch sein ist doch so schön!!!

Wie sieht die neue Kollektion aus?

- Den neuen Riesling Königsfels (Nr. 13) hat Johan sehr schön hinbekommen!! Mit viel Geduld und Fleiß! Zunächst im Holzfass vergoren, dann im Edelstahl ausgebaut, auf Feinhefe gereift, Johanns Geduld und Wolfgangs Savoir-Faire haben einen feinen Tropfen kreiert. An Grapefruit-Zesten mit einem Hauch Honig erinnernd, rassig und dicht in der Struktur ist unser Lagen-Riesling dieses Jahr wieder mit einem Naturkorken verschlossen und zeigt das Potential der weltbekannten Schloßböckelheimer Lagen.  

- Unser 2019 er Syrah (Nr. 8) ganz neu vom Mont Ventoux ist jetzt auf der Flasche.  Intensiv, dunkel, sehr füllig. Ein Hauch Pfeffer, Zimt, Gewürze, wer ihn mochte, wird jetzt noch begeisterter sein! Ein Wein für deftige Abende, zum Wild oder zum gereiften Ofen-Ziegenkäse (Oh ja, dazu frische geröstete Walnüsse mit einem Streifen Honig dazu…! Gott, nur schön!)

- Schön ausgereift und mit einer besonderen Nase nach Himbeeren und Preiselbeeren, sowie geröstete Kaffeebohnen mit einem Hauch Eukalyptus, so zeigt sich unser 2019 er Spätburgunder (Nr. 19). Für die Liebhaber anspruchsvoller Spätburgunder! Der 2014 er wurde erst 2018 ernsthaft genossen. Zeit ist unser höchstes Gut. Vor 2022 wird er sein Geheimnis im Glas nicht lüften wollen. So ist es einfach. Größe und Charakter brauchen einfach Zeit. Nur solange Vorrat reicht.

- Last but not least, unser Johann V (Nr. 9). Satt golden im Glas zeit er eine Explosion von Aromen, er erinnert an Bourbon-Vanille und kandierte Ananas. Im Mund entfalten sich Aromen von Litschi und Rosenblüten, Johann macht einfach nur Spaß. Ein Großer in kleineren Flaschen. Genießen. Einfach genießen. Et voilà. Das Erlebnis hinterher vergessen? Geht gar nicht. Da auch, leider, nur solange Vorrat reicht.

Stellt mit Freude Eure Weinsortierung zusammen und teilt uns Eure Wünsche mit. Möchten auch Eure Freunde und Bekannte unsere Natur-Produkte aus dem Weinberg? Dann bestellt zusammen, so helft Ihr uns alle an Speditionskosten (und CO2!) zu sparen.

Wer noch die ein oder andere Idee braucht, hier geben wir Anregungen zu den passenden Weinen zu verschiedenen Anlässen: klick

PS: Ihr könnt uns von Montag bis Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 20.00 Uhr leicht erreichen. Bitte, auch auf AB sprechen, wir rufen immer zurück! :-) 

Suchen Sie edle Weine, eine besondere Atmosphäre, eine fachliche Beratung mit Herz und Verstand?

Dann sind Sie bei uns richtig!